Ladekran- und Staplerschein Qualifizierung

Verbessern Sie Ihre Anstellungschancen in der wachsenden Logistikbranche durch eine zusätzliche Qualifikation!

Mit dem Gabelstapler Lasten heben und senken, Güter ein- und auslagern, auf Laderampen rangieren, zwischen Regalen fahren, ist etwas anderes, als ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr zu lenken. Ohne eine qualifizierte Ausbildung würden Sie – auch wenn Sie schon lange einen Kfz-Führerschein besitzen – andere und sich selbst in Gefahr bringen. Und im Ernstfall würden Sie sogar ohne Versicherungsschutz sein. In dieser Ausbildung erwerben Sie Kenntnisse und Fertigkeiten zum sicheren Führen von Gabelstaplern nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz BGG 925.

Wir geben Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und die Sicherheitsbestimmungen. Sie werden mit dem Umgang, der Steuerung und Technik der Maschine soweit vertraut gemacht, dass Sie Gefahren frühzeitig erkennen, weniger Risiken eingehen und somit Unfälle im Betrieb vermeiden. Im praktischen Teil erhalten Sie ausreichend Gelegenheit, in vorgegebenen Übungen, den sicheren Umgang mit dem Flurförderzeug praxisnah einzuüben. Oberstes Ziel unserer Ausbildung ist es, Ihnen und Ihrem Unternehmen ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit zu bieten.

Bei unserer Schulung lernen Sie die jeweiligen Regeln, die Ihnen den sicheren Umgang mit einem LKW-Ladekran ermöglichen. Sie als künftiger Kranführer lernen die Gefahrenpotentiale eines Lkw-Ladekrans kennen. Sie werden die Bauarten der Krane unterscheiden, Sicherheitseinrichtungen Ihres Krans zu Ihrem Schutz korrekt verwenden und mit Traglasttabellen souverän arbeiten können. Unsere Ausbilder zeigen Ihnen die zweckmäßigsten Anschlagtechniken und Einrichtungen für die Lastaufnahme, denn die korrekte Befestigung des Ladegutes ist oftmals ein entscheidender Faktor.

Während der Schulung üben Sie auch die einschlägigen Handzeichen für die Arbeit mit einem Kran. Die ordnungsgemäße Funktionsweise Ihres Ladekrans ist für Sie ein entscheidender Sicherheitsfaktor. Damit diese Funktionsweise in jedem Fall gewährleistet ist, erlernen Sie deshalb, wie Sie selbst durch Pflege, Wartung, Sichtkontrollen und Funktionsprüfungen den guten Zustand Ihres Kranes sicherstellen. Für den Fall der Fälle vermitteln wir Ihnen, was die angemessenen Reaktionen auf eine Funktionsstörung sind und wie SIe feststellen, ob der Ladekran eventuell reparaturbedürftig ist.

Wir bieten unsere Weiterbildungen ganzjährig an. Diese finden gemäß der Planung (s. Tabelle) oder nach Absprache statt.
Der theoretische Teil der Schulung finden in unserer Fahrschule in Regensburg, in der Dr.-Gessler-Str.10a, statt. Der praktische Teil auf dem von uns angemieteten Gelände.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei uns, damit wir planen und die Teilnehmerzahl festlegen können.

Termine für angebotene Ausbildungen

Datum Schulung Status
11
bis 15
Februar, 2019
LaSi beendet
20
bis 22
Februar, 2019
Ladekran beendet
6
bis 8
März, 2019
Stapler beendet
18
bis 21
März, 2019
ADR beendet
13
bis 17
Mai, 2019
LaSi beendet
27
bis 29
Mai, 2019
Ladekran beendet
12
bis 14
Juni, 2019
Stapler beendet
24
bis 27
Juni, 2019
ADR aktiv
19
bis 23
August, 2019
LaSi bevorstehend
4
bis 6
September, 2019
Ladekran bevorstehend
11
bis 13
September, 2019
Stapler bevorstehend
23
bis 26
September, 2019
ADR bevorstehend
13
bis 15
November, 2019
Ladekran bevorstehend
18
bis 22
November, 2019
LaSi bevorstehend
11
bis 13
Dezember, 2019
Stapler bevorstehend
16
bis 19
Dezember, 2019
ADR bevorstehend


Wir behalten uns Änderungen der Termine für die Module sowie die Teilnehmerkosten vor.

Terminvereinbarung oder Frage?

gerne geben wir telefonisch Auskunft, beantworten eure Fragen oder vereinbaren einen Termin für den Unterricht oder eine Fahrstunde unter: +49 941 99 25 830